• 100_Jahre_FCK-Chronik-Homepage-09-05.jpg
  • 100_Jahre_FCK-Stadion-Banner-02.jpg
  • 2019-09-08 1. Mannschaft mit neuen Ausgehdress-Oli-Baumann.jpg
  • FCK-1.Mannschaft_FC_Bad_Krozingen_Saison_2019-20_1.Mannschaft.jpg
  • FCK-2.Mannschaft_FC_Bad_Krozingen_Saison_2019-20_2.Mannschaft.jpg
  • FCK-Erlenmattenstadion_2011 .jpg
  • FCK-Mannschaftskreis_1.+2._2018-19.jpg
  • FCK-Mannschaft_A-Jugend_2018-03-19.jpg
  • GLUBHEIM BK-2005-02.jpg
  • h2.jpg
  • h3.jpg
  • h4.jpg
  • h5.jpg
  • HINTERGRUND-2000-01.jpg
  • Lichterfest.jpg
  • Lichterfest02.jpg
  • LUFTAUFNAHMEN_FCBK-2001-01.jpg
  • Terrasse.jpg

Unsere Sponsoren

  • 2pfahrschule.jpg
  • Allianz.jpg
  • Allianz_2019_-02_768973_100x60_4c.jpg
  • autokrueger_Werbung_VW_2019-02-17-01.jpg
  • badenova_04.jpg
  • braun.jpg
  • costa_ionica_Restaurant-02.jpg
  • eckert.jpg
  • fairplay.jpg
  • fautz.jpg
  • foekreis.jpg
  • gloeckler.jpg
  • heitz.jpg
  • heitzmann.jpg
  • hekatron.jpg
  • lamb.jpg
  • lebtig.jpg
  • mohrenkoepfle.jpg
  • reich.jpg
  • schwarzwaldapotheke.jpg
  • stiefvater.jpg
  • stoll-e.jpg
  • Strangmann.JPG
  • taxidieter.png
  • vitaclassica.jpg
  • voba.jpg

Spielsteno 9. Spieltag / Landesliga /Saison 2020/2021

Ergebnis Laufenburg241020

Gegen spielerisch überlegene Laufenburger verlor unsere 1. am Samstag mit 3:1. Von Beginn an zeigten die 08er welch eine Offensivkraft sie haben und setzten unseren FCK unter Druck. Aber auch unser Team versteckte sich nicht, igelte sich nicht ein, sondern attackierte das Aufbauspiel der Laufenburger früh, sodass diese zu vielen langen Bällen gezwungen wurden. Die erste große Chance hatte Halili, der mit seinem Schuss aus 16 Metern an FCK-Keeper Marcel Buuck scheiterte, der den verhinderten Oguz Ozan im Tor vertrat. In der Folge bekam unser Team mehr Spielanteile, zeigte sich im Angriff jedoch meist zu umständlich. Zwei große Chancen hatten Martin Butov und Kaan Boz. Martin Butov sah, dass der Torwart zu weit vor dem Tor stand, doch sein Versuch aus 40 Metern traf nur den Pfosten. Kurz darauf war Kaan Boz bereits am gegnerischen Torwart vorbei, schoss sich jedoch selbst ans Standbein. Zwei Szenen die sinnbildlich sind für die derzeitige Situation unserer Mannschaft. Die Führung fiel in der 34. Minute als Halili frei vor Buuck auftauchte und ihm mit seinem Abschluss keine Chance ließ. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit war es Sandro Knab, der mit einem Drehschuss aus 7 Metern an Marcel Buuck scheiterte. In Halbzeit 2 sahen die Zuschauer einen noch dominanter werdenden Gastgeber, der in der 57. Minute nach einem Eckball durch einen Kopfball von Sandro Knab die Führung ausbaute. Nur zwei Minuten später jedoch die Antwort unserer Mannschaft. Nach einem Pass in die Tiefe erzielte Kaan Boz mit seinem 5. Saisontor den Anschluss. Doch auch nur wenige Minuten später kam Knab in einem Laufduell mit Salam Osmanovic an der Strafraumkante zu Fall. Schiedsrichter Jacob entschied sofort auf Foul und Elfmeter und Halili erzielte die 3:1-Führung. In der Folge versuchte unser Team alles, bremste sich jedoch selbst immer wieder mit einfachen Ballverlusten selbst aus und musste immer wieder gefährliche Angriffe der Laufenburger abwehren. Am Ende stand ein verdienter Heimsieg für die 08er.

Es spielten:
24 Buuck, 2 Bucher, 4 Butov (72. 25 Solowjeff), 6 Günes, 7 Boz, 8 Jaziri, 10 Egin (58. 9 Höfler), 11 Ohagi (58. 5 Djuric), 17 Abel (46. 23 Fetahovic), 20 Glockner, 21 Osmanovic

Am Sonntag unterlag unsere 2. Mannschaft dem SV BW Wiehre Freiburg mit 3:0. Die Mannschaft von Jonas Doll und Eugen Votteler zeigte sich im Vergleich zu den vergangenen Spielen deutlich verbessert und zeigte einen großen Kampf. Die erste große Chance im Spiel hatte Robert Lange als sein Freistoß am Lattenkreuz hängen blieb. In der 20. Minuten geriet das Team in Rückstand. Doppelt bitter dabei, dass der Torschütze beim Anspiel erstens im Abseits stand und sich im anschließenden Zweikampf nur dank eines Handspiels gegen Lasse Eifinger durchsetzen konnte. In der Folge war unser Team die bessere Mannschaft, ohne sich jedoch eine Vielzahl von Möglichkeiten rausspielen zu können. Die beiden Tore zur Entscheidung fielen in der Schlussphase als die Mannschaft naturgemäß die Abwehr auflöste.

Es spielten:
1 Djibrila, 3 Doll (60. 34 Rubsamen), 4 Eifinger, 8 Apriamashvili, 9 Votteler, 11 Hettig (57. 5 Diener), 14 Gogoladze, 18 D. Großklaus (87. 22 Örki), 21 Lange (57. 7 Metz), 23 Stiefvater, 25 Djuric

fanshop logo

Die Fanartikel sind über die Schriftführerin des FCK erhältlich.

 

fck blaettle logo

 

Die jeweiligen Ausgaben unserer FCK - Blättle
stehen hier zum Download bereit.

spielberichte logoLesen Sie hier die Spielberichte des FCK in der aktuellen Saison.

Verbindung zu uns

FC Bad Krozingen 1920 e.V.
Schriftführerin
z.Hd. Frau Annette Kienzler
Im Bühl 19
79189 Bad Krozingen
Bad  Krozingen 01 FC 
Telefon:
07633 40 55 99  (Schriftführerin)
07633 43 36       (Clubheim)
07633 16 02 33  (Vorstandsbüro)
Das Büro ist unregelmäßig besetzt

 

E-Mail:E-Mail-Info-rot

 

 

Wir sind auf Facebook

News und Bilder gibt´s auch auf unserer Social-Media-Seite!

facebook lang 200

Fotogalerien

Schauen Sie sich unsere Fotoserien auf FuPa.net an:

galeriebox jaeckle

galeriebox peter